Mit Dienstfahrrad zu mehr körperlicher Fitness

brilon-totallokal: Sportlich und umweltbewusst: Um Krankheiten durch Bewegungsmangel vorzubeugen, folgt der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. dem aktuellen E-Bike-Trend und hat für seine Mitarbeiter ein Dienstfahrrad organisiert. Das E-Bike-Modell, das bei dem erst kürzlich eröffneten, auf Elektrofahrräder spezialisierten Fahrradhandel EBike Store Schröder in Brilon bestellt wurde, darf von dem neun-köpfigen Team künftig für Fahrten während der Arbeitszeit – vornehmlich im Stadtgebiet – genutzt werden.

Das steigert nicht nur die Fitness der Mitarbeiter, sondern erübrigt auch die Parkplatzsuche. Die Mitarbeiter des katholischen Fachverbandes freuen sich über „ihr“ Dienstrad, mit dessen Nutzung sie gleichzeitig auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

BU.: Das Team des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. mit seinem neuen E-Bike und EBike Store-Inhaber Johannes Schröder.

Quelle: Ina Sumkowski, Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin B.A.

Bericht : brilon-totallokal.de – Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon